In eigener Sache: HVD Bundesverband sucht Verstärkung!

Navigation
Pressekontakt
Ausschreibung Assistenz HVD
Der Humanistische Verband Deutschlands - Bundesverband sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Mitarbeiterin/einen neuen Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Sekretär_in /Assistenz Bundesverband HVD

Wir suchen ab sofort für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Mitte eine*n Sekretär*in/ Assistenz in Teilzeit, 20 Std. / Woche, unbefristet.

Die Aufgaben im HVD Bundesverband sind sehr vielfältig. Die ausgeschriebene Position dient als wichtige Schnittstelle zwischen Bundesgeschäftsstelle und HVD-Landesverbänden sowie Haupt- und Ehrenamtlichen.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Selbstständige Erledigung aller anfallenden Sekretariatsaufgabe wie:

  • Korrespondenz und Kommunikation, Postbearbeitung, Terminmanagement
  • Organisation, Vorbereitung und Betreuung von Besprechungen, Veranstaltungen und Gremiensitzungen
  • vorbereitende Buchhaltung & Kassenführung, Vertragsmanagement
  • Abobetreuung für unser Verbandsmagazin

Was erwarten wir von Ihnen?

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • offenes, zugewandtes Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an Verantwortungsübernahme und einem eigenständigen Arbeitsstil
  • gute Beherrschung der gängigen Office-Anwendungen, idealerweise Affinität für digitale Tools
  • strukturiertes, ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Diskretion und Stresstoleranz
  • Interesse an der Arbeit des Humanistischen Verbandes Deutschlands sowie an humanistischen und sozialen Themen, Pluralismus, Menschen- und Bürgerrechtsarbeit

Was wir Ihnen bieten?

  • Sichere, faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit 20 Stunden / Woche und 30 Urlaubstagen.
  • Eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag des HVD Berlin-Brandenburg, Entgeltgruppe 6.
  • Verlässliche Arbeitszeiten: Flexible Arbeitszeitmodelle unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche.
  • Home-Office: Ein Teil der Aufgaben kann von zu Hause aus erledigt werden.
  • Wertschätzung: Es erwartet Sie ein wertschätzendes, von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung via hvd@humanismus.de oder gern auch online über das Bewerbungsportal! Bewerbungsfrist ist der 30.09.2022. Da wir die Stelle möglichst zeitnah besetzen möchten, behalten wir uns vor, bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist Gespräche zu führen.

Inhalt teilen

Unsere letzten Pressemitteilungen

Ambivalentes BGH-Urteil zur Suizidhilfe: Humanistischer Verband verlangt klare Grenze zwischen Suizidhilfe und Fremdtötung

Ein aktueller Beschluss des Bundesgerichtshofs könnte über den Fall hinaus eine Grenzverschiebung bedeuten: Der BGH sprach eine zunächst verurteilte Frau frei, obwohl sie ihrem chronisch schwerkranken Mann eine tödliche Insulindosis gespritzt hatte. Zuvor hatte dieser eigenständig sämtliche im Haus verfügbaren Tabletten eingenommen, um sein Leben zu beenden. Der Vorstandssprecher des HVD Bundesverbandes, Erwin Kress, sieht in dem Grundsatzurteil des BGH ein „zweischneidiges Schwert“, da es einerseits das Selbstbestimmungsrecht stärke, andererseits aber „Beihilfemissbrauch“ Vorschub leisten könnte.

Weiterlesen »
Scroll to Top