Bundesverband Junge Humanist*innen

BundesJuHu-Foto

Bild: Juliane Kremberg

Der Bundesverband der Jungen Humanistinnen und Humanisten in Deutschland e.V. (Bundes JuHu) ist ein Zusammenschluss von humanistischen Jugendverbänden aus acht Bundesländern, die sich auf der Grundlage einer humanistischen Weltanschauung gemeinschaftlich organisieren. Das Ziel ist dabei die Vernetzung, Zusammenarbeit und Unterstützung der angeschlossenen Mitglieder und damit auch die Förderung der Belange junger Menschen sowie eine gemeinsame Interessensvertretung in der Öffentlichkeit.

Neben zahlreichen Angeboten, wie der Jugendverbandsarbeit und der Förderung von Ehrenamt, außerschulischer und politischer Jugendbildung, Jugendarbeit in Sport und Spiel, sowie arbeitswelt- und schulbezogener Jugendarbeit, spielen auch Aktionen zur Kinder- und Jugenderholung, die Jugendberatung und Elternarbeit eine entscheidende Rolle.

Bei der JugendFEIER, der humanistischen Jugendweihe, werden mit dem Übergang ins Erwachsenwerden ebenfalls humanistische Werte wie Toleranz, Selbstbestimmung, Verantwortung und Solidarität vermittelt.

Auch die internationale Jugendarbeit stellt ein Tätigkeitsfeld des JuHu-Bundesverbands dar, der im Rahmen der Young Humanists International aktiv ist.  

Auf den seit 2009 jährlich stattfindenden Bundes-JuHu-Treffen, haben die Mitglieder der Landesverbände die Möglichkeit gemeinsam an Workshops teilzunehmen, sich auszutauschen und auf der Mitgliederversammlung mitzubestimmen.

Die Angebote des Verbands

Nehmen Sie Kontakt auf

Scroll to Top