Presse/Aktuelles

Navigation
Pressekontakt
Pressemitteilung
Humanistischer Verband fordert bezüglich der Neuregelung der Suizidhilfe: „Bundestag soll Willen der Bevölkerung ernst nehmen“

Vor mehr als einem Jahr hatte das Bundesverfassungsgericht den § 217 StGB (Verbot geschäftsmäßiger Suizidhilfe) für nichtig erklärt, jedoch gibt es nach wie vor Regelungsbedarf. Der Humanistische Verband Deutschlands begrüßt daher die heutige Bundestagsdebatte zum Thema und appelliert an die Abgeordneten, den Willen der großen Mehrheit der Bevölkerung ernst zu nehmen.

Weiterlesen »
Meldung
Der Humanistische Verband Deutschlands beendet seine Mitgliedschaft im Koordinierungsrat säkularer Organisationen

Viele konfessionsfreie Menschen fühlen sich in unserer Gesellschaft nicht ausreichend wahrgenommen. Deshalb drängen säkulare Gruppierungen auf eine stärkere Sichtbarkeit. Dazu will sich der Koordinierungsrat säkularer Organisationen (KORSO) künftig stärker als säkulare Lobbyorganisation präsentieren. Der Humanistische Verband Deutschlands – Bundesverband (HVD) wird dabei nicht mehr vertreten sein.

Weiterlesen »
Pressemitteilung
Internationaler Frauentag: Die Coronakrise wirft uns zurück in alte Rollenbilder

Die Coronapandemie hat weltweit für einen Rückschritt hinsichtlich der Gleichstellung von Frauen gesorgt. Frauen sind in der Pandemie stärker benachteiligt und belastet, prekäre Arbeitsbedingungen und klassische Rollenverteilungen haben sich sogar vertieft. Wir müssen hier genau hinsehen und handeln, damit sich diese Rückschritte nicht zementieren und die Geschlechtergerechtigkeit nicht um Jahre zurückgeworfen wird.

Weiterlesen »
Meldung
Bertha von Suttner-Studienwerk gegründet

Nach langjähriger Vorbereitung haben der Humanistische Verband Deutschlands (HVD), die Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), die Humanistische Akademie Deutschland (HAD) und die Bundesarbeitsgemeinschaft humanistischer Studierender (BAG) das Bertha von Suttner-Studienwerk gegründet. Mit seiner Hilfe sollen humanistische Studierende die gleiche Förderung erhalten wie ihre religiösen Kommiliton*innen.

Weiterlesen »
Pressemitteilung
Humanistischer Verband Deutschlands begrüßt Bundestagsinitiative zur Realisierung der Suizidhilfe

Der Humanistische Verband Deutschlands (HVD Bundesverband) begrüßt, dass ein Jahr nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ein Gesetzentwurf zur Regelung der Suizidhilfe aus der Mitte des Parlaments auf den Weg gebracht wird. Bisher wird zur Suizidhilfe von Ärzt*innen in Deutschland nach wie vor ein nicht optimal geeigneter Arzneimittel-Cocktail benutzt oder es wird für eine vierstellige Summe ein Sterbehilfeverein in Anspruch genommen.

Weiterlesen »
Pressemitteilung
Solidarität mit Kristina Hänel: „Kampf für Selbstbestimmung von Frauen geht in die nächste Runde“

Der Kampf um die Streichung des Paragraphen 219a geht in die nächste Runde: Am 15. Januar 2021 hat das Oberlandesgericht Frankfurt die Revision der Ärztin Kristina Hänel verworfen, das Urteil ist damit rechtskräftig. Hänel kündigte an, nun Verfassungsbeschwerde gegen §219a einzulegen. Der Humanistische Verband Deutschlands – Bundesverband erklärt seine Solidarität mit der Gießener Ärztin und fordert erneut die ersatzlose Streichung des § 219a.

Weiterlesen »
Scroll to Top