Aktuelles

Navigation
Pressekontakt
Pressemitteilung
Solidarität mit Kristina Hänel: „Kampf für Selbstbestimmung von Frauen geht in die nächste Runde“

Der Kampf um die Streichung des Paragraphen 219a geht in die nächste Runde: Am 15. Januar 2021 hat das Oberlandesgericht Frankfurt die Revision der Ärztin Kristina Hänel verworfen, das Urteil ist damit rechtskräftig. Hänel kündigte an, nun Verfassungsbeschwerde gegen §219a einzulegen. Der Humanistische Verband Deutschlands – Bundesverband erklärt seine Solidarität mit der Gießener Ärztin und fordert erneut die ersatzlose Streichung des § 219a.

Weiterlesen »
Meldung
Letzte Chance – Was wir jetzt tun können. Lesen Sie die aktuelle diesseits-Ausgabe!

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit – wenn nicht die größte. Daher fragen wir in der aktuellen Ausgabe unseres humanistischen Magazins: Welches Verhältnis haben eigentlich Humanist*innen zur Natur? Müsste sich dieses verändern? Was können wir tun gegen Maßlosigkeit im Umgang mit unseren natürlichen, begrenzten Ressourcen? Und wie gelangen wir vom Wissen zum Handeln?

Weiterlesen »
Meldung
Ein neues Jahr! Ein gutes Jahr?

Viele Menschen haben die Hoffnung, dass 2021 besser wird als das vergangene Jahr – durch die Impfungen erscheint die Bewältigung der Covid-19-Pandemie nun greifbar. Doch die Pandemie ist längst nicht unser einziges Problem. Gedanken zum neuen Jahr von Erwin Kress, dem Vorstandssprecher des Humanistischen Verbandes Deutschlands.

Weiterlesen »
Statement
„Die allgemeinen Menschenrechte als ein Ziel stets gegenwärtig halten“

Am 10. Dezember 1948 verkündete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Wie steht es heute, 72 Jahre später, um diese Rechte? Und wie können wir sie für die gesamte Menschheit verwirklichen? Ein Statement zum heutigen Tag der Menschenrechte von Erwin Kress, Vorstandssprecher des Humanistischen Verbandes Deutschlands – Bundesverband.

Weiterlesen »
Meldung
HVD-Bundesbeauftragte Katja Labidi in EHF-Vorstand gewählt

Bei der diesjährigen Generalversammlung der Europäischen Humanistischen Föderation (EHF) wurde die HVD-Bundesbeauftragte Katja Labidi in den neuen Vorstand gewählt. Labidi kündigte an, die EHF in ihrer Neuaufstellung aktiv zu unterstützen, um eine gute Zusammenarbeit humanistischer Organisationen auf europäischer Ebene zu ermöglichen.

Weiterlesen »
Scroll to Top