Archiv

Navigation
Pressekontakt
Ja zur Präimplantationsdiagnostik (PID)

Der Humanistische Verband Deutschlands e.V. (HVD) begrüßt den fraktionsübergreifenden Antrag der Bundestagsabgeordneten Carola Reimann, Ulrike Flach, Peter Hintze, Jerzy Montag und anderen, Präimplantationsdiagnostik (PID) in Ausnahmefällen unter strengen Regeln zuzulassen. Für die betroffenen Eltern, aber auch die behandelnden Ärzte wird so Rechtssicherheit geschaffen.

Weiterlesen »
Kinderschutz vor Beichtgeheimnis

Dem Schutz des Kindeswohls muss ein höherer Stellenwert eingeräumt werden als dem Beichtgeheimnis der katholischen Kirche. Der Humanistische Verband Deutschlands fordert die Bundesjustizministerin auf, die rechtlichen Regelungen entsprechend umzustellen.

Weiterlesen »
HVD begrüßt Vorstoß des Wissenschaftsrates

Der Wissenschaftsrat hat auf seiner Wintersitzung empfohlen, das theologische und religionswissenschaftliche Feld weiterzuentwickeln, um der wachsenden religiösen Pluralisierung sowie dem steigenden Bedarf an wissenschaftlicher Expertise in Religionsfragen nachzukommen. Er hat dabei Empfehlungen zum Aufbau islamischer Theologie an deutschen Universitäten ausgesprochen.

Weiterlesen »
HVD zu „Demenz und Selbstbestimmung“

Anlässlich der morgen in Berlin beginnenden Tagung der Humanistischen Akademie Deutschland an der Friedrich-Ebert-Stiftung über „Menschenwürde in der ‘alternden Gesellschaft’“ erklärt der Präsident des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD), Dr. Horst Groschopp, zum gesellschaftlichen Problem „Demenz und Selbstbestimmung“.

Weiterlesen »
Scroll to Top